Nettoyeur haute-pression avec chauffage

HWY 118 EXT

 

Der Umweltfreundliche

Heisswasserreinigung ohne Abgase !

 

Description

Die elektrisch betriebene Version der Weidner Heißwasserhochdruckreiniger.

descr 1
 

Avantages généraux

  • Arbeiten ohne Abgase
  • Heisswasserreinigen in geschlossenen Räumen
  • Umweltverträglicher, da keine Abgase

Avantages techniques

  • Triplexpumpe mit Keramikplungern
  • Kalt- oder Heißwasserbetrieb möglich
  • Stufenlose Druck-Mengenregulierung
  • Anzeige des momentanen Arbeitsdruckes
  • Chemiekalieninjektor
  • Selbstansaugend
  • Hoher Wirkungsgrad bei Heißwasserbetrieb

Ausstattung

Komplettausstattung aller Geräte mit:

  • Qualitätshochdruckschlauch 400 bar / 10 m
  • Pistole mit ATS-Drehswivel
  • Strahlrohr mit Handschutz und Druckverstelldüse
  • Chemikalieninjektor
  • Triplexpumpe mit Keramikplungern
  • Pumpenkopf aus Messing
  • Stufenloste Druck-Mengenregulierung
  • Industriemotor S1 100% ED
  • Multinutzen durch reichhaltiges Zubehör
  • Verwendung von Heißwasser bis 140°C
  • Das komplette Standardzubehör des Hochdruckreinigers mit Hochdruckschlauch,
  • Pistole und Strahlrohr mit Variodüse ermöglicht einen sofortigen Einsatz des Gerätes.
  • **

Einsatzgebiete

Spezielle Einsatzgebiete sind zum Beispiel:

  • Diese Hochdruckreiniger finden überall dort Einsatz, wo Heißwasser gebraucht wird, genügend Strom vorhanden ist und keine Abgase erwünscht sind, z. B. in Großküchen, Krankenhäusern etc.

Données techniques

  • Modell : HWY 118 EXT
  • Handelsbezeichnung : WASCHBÄR-S 2000
  • Betriebsdruck max. [bar | PSI] : 150 | 2200
  • Fördermenge max. [l/h] : 660
  • Motor* 400V [1˜400V/50Hz] : 21 kW/34 A
  • Zulauftemperatur max.** : 30°C bis 75°C
  • Abschaltautomatik : Ja
  • Maße L x B x H [mm] : 650x770x980
  • Gewicht [kg] : 100
  • Düsenkennung : 055
  • Einsatzempfehlung :
* Hochdruckreiniger mit Sonderspannung auf Anfrage ** Nur mit Vordruck und mit Abschaltautomatik - Geräte ohne Abschaltautomatik mit Thermoschutz 55° C
Bei Verwendung von Vario-Press keine Injektorfunktion